Spenden

Für Hilfsgüterspenden beachten Sie bitte die Seite “Hilfsgüter”

Geldspenden setzen wir jeweils, falls nicht anders gewünscht, für das aktuell Notwendgiste ein. Beispiele aus den vergangen drei Jahren:

Fr. 150.- Eine Operation (Hasenscharte) eines 9-jährigen Knaben, welche die Familie nie hätte bezahlen können. Dem Knaben wurde dadaurch ein komplett anderes Leben ermöglicht. Er konnte schon bald feste Nahrung zu sich nehmen und fing an verständlich zu sprechen und erholte sich körperlich!

Fr. 80.- Einem kleinen Mädchen (Zöliakiepatientin), das dringend nur glutenfreie Lebensmittel essen darf, kaufen wir regelmässig die benötigten Diätlebensmittel in der Schweiz. Da es kaum fürs normale tägliche Essen reicht, könnte sich diese Familie die speziellen Lebensmittel nie leisten. Vorher war das Kind andauernd krank und musste immer wieder wochenweise ins Spital. Wenn wir jetzt alle drei Monate das neue Lebensmittelpaket bringen, springt uns jeweils ein quicklebendiges Mädchen entgegen.

Fr. 400.- Kauf von Baumaterial um ein teilweise eingestürzte Schule mit Kindergarten zu flicken. Das Material für das Dach und 15 Meter Aussenmauer sowie die Isolation usw. kostete Fr. 400.-. Die Arbeitsausführung wurde vom Schulleiter mit Eltern der Schüler erledigt. Jetzt schneit und regnet es nicht mehr direkt in die Klassenzimmer; Der Unterricht kann auch also auch bei schlechtem Wetter stattfinden.

Fr. 500.- bis 750.- Das sind die druchschnittlichen Kosten für ein Jahr Ausbildung. Ob Ausbildung in einem handwerklichen Beruf oder für ein Studium einer/s Jugendlichen; Die jährlichen Kosten können je nach persönlicher Situation der/des Jugendlichen, Wohnort, Ausbildungsplatz usw. etwas variieren.

Wenn Sie Ihre Spende für einen bestimmten Zweck einsetzen wollen, vermerken Sie das bitte auf der Überweisung.

Im Namen der Bedürftigten in Rumänien danken wir Ihnen herzlich im voraus.

Angaben zu unseren Spendenkonti:

Bank Linth LLB AG, 8730 Uznach: IBAN CH 26 0873 1001 2944 7201 7

Postkonto: 87-222344-8

CarElvetia – Stiftung für Direkthilfe in Rumänien, Familie Kempf-Delacôte

Biltnerstrasse 30, 8718 Schänis / Tel. 055 615 15 21 / e-mail: k.kempf(at)carelvetia.ch